Archiv der Kategorie: News

Flashmob am letzten Schultag

Die Zweitklässler der Liebfrauenschule starten tänzerisch in die Herbstferien!
Kurz vor Ende der dritten Stunde trafen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften auf dem vorderen Schulhof. Dort wurde bei strahlendem Sonnenschein zu dem Hit „Iko Iko“ getanzt. Was ein schöner Ferienbeginn!

Informationen zu Corona-Regelungen

HR Fernsehen besucht die Liebfrauenschule

Am 15. Juni kam das hr Fernsehen in die Klasse 2d, um den Einsatz des Frankfurter Bücherkoffers in der Schule zu erleben. Hierzu schilderten die Kinder ihre Erlebnisse und Meinungen zum Projekt. Seit fast einem Jahr begleitet der Frankfurter Bücherkoffer jede Woche zwei andere Kinder nach Hause, um gemeinsam mit den Eltern in der Muttersprache Kinderbücher zu lesen. Damit auch andere Schulen auf dieses tolle Projekt aufmerksam werden, durfte die Klasse 2d Teil des Filmbeitrags werden.

Silvana Russo


Den Filmbeitrag finden Sie unter folgendem Link: 

https://www.hessenschau.de/tv-sendung/-buecherkoffer-an-frankfurter-schulen,video-154234.html

Ein Kunstprojekt der 2.Klassen im Wechselunterricht

Die Schülerinnen und Schüler des 2. Jahrgangs haben in den letzten Wochen des Wechselunterrichts ein gemeinsames Kunsprojekt durchgeführt. Die Kinder haben sowohl im Homeschooling als auch in der Klasse Origami-Vögel gefaltet. Danach wurde mit diesen ein Mobile erstellt, das jetzt auf dem Weg zum dritten Stockwerk zu sehen ist.

Wir freuen uns, dass alle Kinder wieder ,,in voller Präsenz” zusammen in der Schule sind – wie die Origami-Vögel.

Clara Pérez Fayos

Padlets aller Klassen finden Sie hier

Energiedetektive in der Liebfrauenschule

Seit dem Schuljahr 2019/20 gibt es an der Liebfrauenschule ein Energieteam, bestehend aus dem Schulhausverwalter Herrn Cankurt, Frau Bühler und Frau Russo.

Ziel und Aufgabe des Energieteams ist die Sensibilisierung für und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen an der Schule.

Initiiert wird das Projekt durch das Amt für Umweltlernen.

Nach dem im vergangenen Schuljahr bereits ein Energierundgang gemacht wurde, der eine erfreulich Energiesparbilanz im Vergleich zum Vorjahr aufzeigte, stand zu Beginn des neuen Schuljahres das Einbeziehen der Schülerinnen und Schüler in den Prozess im Vordergrund.

Am 18.09. 2020 nahmen zehn Kinder der dritten Klassen an einem Energierundgang in der Liebfrauenschule teil.

Angeleitet durch Florian Müller und Jenny Gebert von UmweltLernen untersuchten die Schüler mit Messgeräten einen Klassenraum.

Sie notierten Daten zu Helligkeit (durch Sonnenlicht vom Fenster und elektrisches Licht), die Leistung von elektrischen Geräten (die die Lernenden oder Lehrkräfte nutzen), den Wasserverbrauch (am Waschbecken) und die Temperatur im Raum und verglichen diese mit Richtwerten.

Am Schluss sammelten sie konkrete Handlungstipps, wie Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte Energie sparen können.

Diese Erkenntnisse trugen die Kinder anschließend in ihre Klassen.