Das Känguru der Mathematik 2019

Das Känguru der Mathematik 2019 an der Liebfrauenschule

 rpt

Am Donnerstag den 21. März springt ein bekanntes Tier durch die Flure der Liebfrauenschule. Nein, es ist nicht der Osterhase der dort hoppelt, sondern das “Känguru der Mathematik”. Der weltweite Mathematikwettbewerb findet zum zweiten Mal an der Liebfrauenschule statt. Und viele Kinder sind wieder begeistert dabei.

In diesem Jahr springen 70 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen um die Wette. Und sogar drei Zweitklässler sind an den Start gegangen. Der freiwillige Wettbewerb hält 24 Knobelaufgaben in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden für die Grundschulkinder bereit.

Bei den Aufgaben hilft meist kein Taschenrechner, sondern vielmehr das “Um-die-Ecke-Denken”, Skizzen erstellen und logisches Schlussfolgern. In zwei Klassenräumen, über vier Unterrichtsstunden verteilt, rauchen die Köpfe der teilnehmenden Kinder in der Liebfrauenschule.

Am Ende sind alle froh, dass sie teilgenommen haben. Und über die kommenden Tage hört man in den Fluren der Liebfrauenschule immer wieder die Diskussion und Erklärung zu einzelnen “harten Nüsse”. Heureka!

 

Die diesjährigen Aufgaben und Lösungen sowie weitere Bilder finden sich im blauen Stockwerk beim kleinen Treppenhaus.