Archiv der Kategorie: Schulleben

Carl Bechstein Stiftung

Wir haben uns sehr gefreut, dass uns die Carl Bechstein Stiftung als Anerkennung unseres besonderen Musikprofils  ein Klavier geschenkt hat.
Im Namen unserer Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte einen ganz herzlichen Dank dafür. 

 

 

Kooperation mit der Goetheuniversität

Schon zum dritten Mal haben Studierende des Technischen Sachunterrichts der Universität Frankfurt mit Kindern der Liebfrauenschule im Werkraum gearbeitet.
Diesmal haben die Kinder der 1. Klassen den “Hammer-Werkzeugführerschein” anhand weihnachtlicher Nagelbilder gemacht und für den “Laubsäge-Führerschein” haben Kinder der 4. Klasse einen eigenen Adventskalender hergestellt.
 
Sowohl die Kinder als auch die Studierenden hatten große Freude am gemeinsamen Arbeiten und den tollen Ergebnissen.

Liebfrauenschul-Weihnachtsmarkt 2019

Auch in  diesem Jahr  haben wir für die gesamte Schulgemeinde einen Weihnachtsmarkt im Schulhof der Liebfrauenschule durchgeführt. 

Alle Klassen haben an einem Basteltag Sachen hergestellt, die beim Weihnachtsmarkt verkauft wurden.  Den Erlös des Verkaufs spenden die Kinder der Liebfrauenschule der Aktion “Ihr Weihnachtsgeschenk für Frankfurter Kinder”.
Der Reinerlös, den wir spenden konnten, betrug in diesem Jahr 1763,80 €!

Die einzelnen Klassen hatten wunderschöne Stände, an dem die Sachen verkauft wurden – alles war winterlich geschmückt.

Nach der Eröffnung durch die Schulleiterin Susanna Kock haben der der Schülerchor und der Eltern-Lehrer-Chor der Liebfauenschule gesungen.

 

  

 

Theatervorstellung für die 4.Klassen

Wir bedanken uns bei Frau Nawrath und Frau Schyns für das tolle Theaterstück, dass sie den Viertklässlern der Liebfrauenschule am 03.09.2019 geschenkt haben. Die beiden Schauspielerinnen führten im Singsaal der Liebfrauenschule das Stück „Schwarz wie Tinte – die Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen“ auf, wofür sie jeweils in viele verschiedene Rollen und Kostüme schlüpften. Die Kinder der Klassen 4a, b und c schauten begeistert zu und applaudierten am Ende lautstark.

 

Nach der gelungenen Vorstellung und einer kurzen Verschnauf- und Umkleidepause kamen die beiden Schauspielerinnen noch einmal nacheinander in alle drei Klassen. Dort durften die Kinder sagen, wie ihnen die Darbietung gefallen hatte und welche Stellen sie besonders gelungen fanden. Dabei waren sie sich einig: Das Theaterstück war toll!!!

Als Erinnerung bekam jede Klasse ein handsigniertes Theaterplakat für den Klassenraum.

Frau Nawrath und Frau Schyns freuten sich sehr über die positiven Rückmeldungen und das gemeinsame Geschenk aller vierten Klassen.

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich für die schöne Vorführung und hoffen sehr, dass die beiden Schauspielerinnen wieder zu uns in die Schule kommen, damit noch viel mehr Kinder die gelungene Darbietung sehen können.

Bundesjugendspiele 2019

Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen wurde von der ersten bis zur vierten Klasse wieder gesprungen, geworfen und gerannt.

Die Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenschule haben alles gegeben und tolle Ergebnisse bei den verschiedenen Disziplinen erreicht.


Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern und der tollen Organisation der Sportlehrerinnen und Sportlehrer war dieser bewegte Schultag wieder ein voller Erfolg.

Schulfest 2019

Am 3.5.2019 feierten wir bei strahlendem Sonnenschein unser diesjähriges Schulfest.

Den Anfang machte traditionell der Chor der 3. und 4. Klassen und natürlich durfte auch der Eltern-Lehrerchor nicht fehlen.
Die Vorführung der Flashmop-Gruppe von Frau Haßelwander animierte das Publikum zum Mittanzen.

Auf alle Kinder und Erwachsene warteten eine Vielzahl von tollen Spielständen. Beim Fröbelturm und der Experimentierstation waren Konzentration gefragt, genauso wie beim “Eierschlagen”. Wieder dabei waren das Riesenspringseil, das Torwandschießen und Dosenwerfen.

Großer Beliebtheit erfreute sich auch das Wasserpistolenschießen und Sackhüpfen und einiges mehr.


Der Andrang und das Angebot beim Buffett waren groß und die Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Viel zu schnell war das gelungene Fest um.

Ferienkonzert Osterferien

Endlich war es wieder soweit. Am Freitag, den 12.04. fand unser Osterferien-Beginnkonzert statt.

Den Anfang machte der Chor der ersten und zweiten Klassen unter der Leitung von Frau Beutlich von der Domsingschule.
Weiter ging es mit einem Becherstomp, mit dem die Kinder der dritten Klasse das Publikum von ihrem Rhythmusgefühl überzeugten.
Ein Hasen-Swing wurde schwungvoll von Kindern der ersten und zweiten Klassen vorgetragen und anschließend lernte das Publikum gemeinsam mit Herrn Schad ein neues Rhythmical. 

Nachdem das Musikprojekt von Herrn Petrich singend “Das ein Kanon” erläutert hatte, rundete der Chor der dritten und vierten Klassen das Konzert mit zwei Liedern ab.

Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Schullied der Liebfrauenschule.

 

Autorenlesung

Dieses Jahr hatten wir Frau Chidolue als Autorin zu Gast in unserer Schule.

Den 2. Klassen und der Vorklasse las sie aus ihren Büchern „Jippi, Juppi!“, „Milli an der Nordsee“ und „Schweinemond“ vor.

Die 4. Klassen bekamen aus den Büchern „Zuckerbrot und Maggisuppe“ und „Milli auf Klassenfahrt“ vorgelesen.

Die Kinder erfuhren auch, wie die Autorin zum Schreiben und auf die Ideen Ihrer Geschichten kam.

Genügend Zeit gab es auch für alle, Frau Chidolue noch andere Fragen rund ums Schreiben zu stellen.

Zum Schluss bekam jedes Kind noch eine eigene Autogrammkarte von Dagmar Chidolue.

Frau Chidolue hatte ebenfalls viel Freude in unserer Schule. Sie betonte mehrmals, dass sie bei ihren zahlreichen Lesungen in den Schulen noch nie so liebe und aufmerksame Kinder erlebt hat. … und es sei das schönste Willkommensplakat gewesen, was jemals für sie gebastelt wurde.